Zeit-Online: Behörden: 30 afghanische Sicherheitskräfte bei Taliban-Attacken getötet // Dlf24: Ungarn - Parlament verabschiedet Gesetz gegen Flüchtlingshelfer // Dazu der Pouya-Blog: Strafverfolgung für Flüchtlingshelfer in Ungarn // NachDenkSeiten: Migration/Afrika - Humanitäre Konzentrationslager für Flüchtlinge? // Migazin: Die Macht der Zahlen - Seehofer schlägt Alarm – unterhalb der Obergrenze

Zeit-Online vom 20.06.2018 (Kurzmeldung)
Afghanistan

Behörden: 30 afghanische Sicherheitskräfte bei Taliban-Attacken getötet

Badghis, eine Provinz in Afghanistan / Wiki/ Das Foto wurde vom Pouya-Blog hinzugefügt.



Herat (AFP) Bei Angriffen der Taliban-Kämpfer im Westen Afghanistans sind nach Angaben der Behörden etwa 30 einheimische Polizisten und Soldaten getötet worden. 

Wie die Behörden in der Provinz Badghis am Mittwoch mitteilten, richteten sich die Angriffe unter anderem gegen einen Konvoi, der zur Verstärkung in die Region geschickt wurde. 

Die Angriffe erfolgten wenige Tage nach dem Ende einer von den Taliban ausgerufenen kurzen Feuerpause.

Kommentare