UPDATE 45 / 05.03.2017 (Tag 45 nach der Ausreise)



UPDATE 45 ( Tag 45 nach der "freiwilligen Ausreise von Ahmad Pouya nach Afghanistan)


Auch Heute ist keine neue Entwicklung eingetreten. Eine weitere Woche, in der Ahmad Pouya um sein Leben in der Heimat Afghanistan fürchten muß. Wenn wir die Nachrichten aus der letzten Woche aus Afghanistan aufmerksam verfolgen, dann hat sich die Lage mindestens nicht verbessert. Einer der bei den letzten Abschiebeflügen dabei war, wurde durch einen Bombenanschlag verletzt. 

>< 

Wir wollen euch gern in Abständen mit Artikeln versorgen, die die Lage der letzten Wochen und Monate beschreiben.  Der Artikel im Link ist vom STERN (06.02.2017) und es sind keine schlimmen Fotos im Artikel. Dies werde ich jetzt immer als Information für euch mitteilen. 

Der Titel des STERN > 

Krieg in Afghanistan: Immer mehr Kinder unter den Opfern

Der Krieg in Afghanistan verändert sich rapide, das belegt der neue UN-Jahresbericht. Die Zahl der toten und verletzten Zivilisten steigt erneut - und das Leiden trifft nun auch vermehrt die Kinder. 

Hier der Link zum kompletten Artikel > http://www.stern.de/politik/ausland/afghanistan--ein-krieg-gegen-die-kinder--7315340.html  

Über hier eingestellte Artikel können wir gern diskutieren. Eure Meinung dazu wäre uns auch wichtig. 

Wenn ihr Ideen habt, worüber wir hier berichten sollen, könnt ihr uns das gern mitteilen. Wir arbeiten hier im BLOG zwar auch alle ehrenamtlich, aber wir sind bemüht viele Informationen in angemessener Form in die Öffentlichkeit zu bringen.

>< 

Wir hoffen, dass wir demnächst auch die aktuellen Pressemitteilungen von ZUFLUCHT KULTUR e.V. veröffentlichen können. 

><


Dieses Foto soll Ahmad Pouya nach seiner Ausreise in Kabul zeigen. Wir wünschen und hoffen, dass wir Ahmad Pouya sehr bald hier in Deutschland begrüßen zu dürfen. Ich wünsche Ahmad und allen anderen afghanischen Menschen, die sich derzeit in Afghanistan befinden friedliche Stunden. 
Horst Berndt
Berlin
Die Würde des Menschen ist unantastbar!


Kommentare